Auszubildende zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann/Pflegefachkraft (m/w/d) ID 27585

Logo: Hoffnungstaler Stiftung Lobetal Stellenangebote Version
Logo: Hoffnungstaler Stiftung Lobetal
empty

Stellen ID:  27585
Arbeitsfeld:  Altenhilfe
Standort:  Eberswalde, DE, 16225
Stellenumfang:  Vollzeit
Anstellungsart:  befristet

Wir suchen Auszubildende zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann / zur Pflegefachkraft (m/w/d)

für die Diakonie-Station in Eberswalde

Die neue generalistische Ausbildung vereint die bisherigen Ausbildungen zum/zur Altenpfleger/in, Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in zu einer Qualifikation.
Da Altenpflege nach wie vor ein pflegerischer Schwerpunkt mit besten Zukunftsaussichten ist, freuen wir uns darauf, dass Sie Ihre Ausbildung bei uns beginnen.

Sie erwartet…

– eine zukunftsorientierte Ausbildung in einem engagierten und kooperativen Team
– die Vermittlung moderner medizinischer und pflegefachlicher Kenntnisse (2500 Std. Praxis im Ausbildungsbetrieb und bei Kooperationspartnern)
– die Unterstützung durch unsere Praxisanleiter während Ihrer praktischen Ausbildung bei uns
– die Vermittlung theoretischer Kenntnisse in unserer Pflegeschule des Diakonischen Bildungszentrums Lobetal in Bernau (mindestens 2.100 Stunden)
– eine teamorientierte Betriebsführung mit flachen Hierarchien
– eine Ausbildungsvergütung nach dem Tarif der AVR des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (AVR DWBO)
– zusätzliche Sonderleistungen des Arbeitgebers (z.B. regelmäßige Tariferhöhungen und Stufensteigerungen, jährliche Sonderzahlungen, vermögenswirksame Leistungen, einen Kinderzuschlag, unsere Altersvorsorge)

Wir erwarten…

– Ihre Bereitschaft, sich in ein bestehendes Team aktiv zu integrieren
– Ihre aktive Mitwirkung an der erfolgreichen Absolvierung Ihrer Ausbildung
– Ihre Anwendung erlernter Fachkenntnisse im täglichen Arbeitsprozess
– einen mittleren Schulabschluss bzw eine erweiterte Berufsbildungsreife oder einen Hauptschulabschluss zusammen mit dem Nachweis einer zweijährigen Berufsausbildung oder einer einjährigen Helferausbildung in der Pflege

Für eine aussagekräftige Bewerbung freuen wir uns auf…

– Ihr Bewerbungsschreiben, mit Lebenslauf und Ihren Schulzeugnissen
– ggf. Ihren Nachweis einer förderlichen Tätigkeit
– Ihr Gesundheitszeugnis
– Ihr polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als 3 Monate)

Bei Fragen helfen wir Ihnen gern weiter. Wenden Sie sich bitte telefonisch an 03334/30 97 17.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Ausbildung bei uns ! Ihr Team der Diakonie-Station 

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.

Ähnliche Beiträge

Logo: Hoffnungstaler Stiftung Lobetal Stellenangebote Version

Controller (m/w/d) ID 30289

Für den Bereich “Controlling, Entgelte und Zuschüsse“, am Standort Bernau OT Lobetal, suchen wir Sie für unser Team zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Controller (m/w/d) in Voll-

alt=""

Bauhofmitarbeiter/in (m/w/d)

Die Gemeinde Wandlitz, ca. 30 km im Nordosten von Berlin gelegen, erfreut sich aufgrund ihrer reizvollen Lage mitten im Naturpark Barnim und einer guten Infrastruktur

Logo: Hoffnungstaler Stiftung Lobetal Stellenangebote Version

Sozialarbeiter (m/w/d) ID 30205

Werden Sie Teil unseres Teams, das Menschen ein würdevolles Leben, Teilhabe und Gemeinschaft ermöglicht. Wir wissen, dass diese Aufgaben anspruchsvoll sind. Deshalb bieten wir Ihnen

Logo: Hoffnungstaler Stiftung Lobetal Stellenangebote Version

Sozialpädagogischer Mitarbeiter / Erzieher (m/w/d) ID 30235

Für unser Kinder- und Jugendhaus “Creatimus“, am Standort Rüdnitz, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sozialpädagogischen Mitarbeiter / Erzieher (m/w/d) mit 20 Wochenstunden, vorerst befristet als Elternzeitvertretung

Newsletter

Nächste Veranstaltungen

alt=""
Jul 22 2024

KinderYogaWiederkehrende Veranstaltung

Keine Veranstaltung gefunden

Neue Meldungen

alt=""

100 Jahre S-Bahn – 100 Jahre Bewegung

Berlin: Geburtstage soll man feiern, denn alles ist endlich. So oder so ähnlich dachten auch die Verantwortlichen in Berlin und Brandenburg, als sie beschlossen, den

Neue Stellenangebote

Gerne gelesen

Zum Blättern