Gemeinde Panketal

alt=""

Panketaler Partnerschaftsverein gegründet

Panketal: Die vielfältige Vereinslandschaft in der Gemeinde Panketal ist um ein Angebot reicher. Am 26. Februar 2024 wurde der Europäische Partnerschaftsverein Panketal e.V. gegründet. Dazu kamen 13 Interessierte im Ratssaal zusammen, um die Gründungssatzung final abzustimmen und zu beschließen.

Rathaus Panketal

Leitbild Hobrechtsfelde – 2. Online-Beteiligung gestartet

Panketal: Der Leitbildprozess für Hobrechtsfelde geht in die nächste Runde. Die 2. Beteiligung läuft noch bis.11.02.2024. Auf den Dorfversammlungen am 27.09.2023 und 30.11.2023 wurden unter anderem die Zwischenergebnisse der Quartierskonzepte und die Ergebnisse der 1. Online-Beteiligung sowie der Kinder- und Jugendbeteiligung vorgestellt.

alt=""

Panketaler Kameraden für Waldbrand-Einsätze gewürdigt

Panketal: Im Jahr 2022 gab es 502 Wald- und Flächenbrände in Brandenburg – mehr als in jedem anderen Bundesland in Deutschland. Betroffen war eine Fläche von ca. 1.500 Hektar. In Treuenbrietzen, Mühlberg, Lieberoser Heide und Falkenberg waren Einsatzkräfte tagelang damit beschäftigt, die Waldbrände zu löschen. Als Teil der Brandschutzeinheit des Landkreises Barnim waren insgesamt 31 Kameradinnen und Kameraden aus Panketal an der Brandbekämpfung beteiligt.

alt=""

Saulx-les-Chartreux ist Panketals erste Partnergemeinde

Panketal: Panketal und die französische Kommune Saulx-les-Chartreux sind nun ganz offiziell Partnergemeinden. Am vergangenen Wochenende unterzeichneten die Bürgermeister Maximilian Wonke und Stéphane Bazile eine entsprechende Vereinbarung auf dem Neujahrsempfang in dem Ort nahe Paris. Darin versichern sie unter anderem, enge, persönliche Beziehungen zwischen ihren Bürgerinnen und Bürgern, besonders ihrer Jugend, ihren Vereinen und ihren Einrichtungen zu pflegen, um einen konkreten Beitrag zur deutsch-französischen Freundschaft zu leisten und den Gedanken der Europäischen Union zu stärken.

alt=""

Gedenken an die Opfer des Holocaust und der Naziherrschaft am 27. Januar in Panketal

Panketal: Es gehört zu den wichtigen Traditionen im vereinigten Deutschland, am 27. Januar den Opfern des Holocaust und der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft zu gedenken. Es soll ein deutliches Zeichen gesetzt werden, dass Antisemitismus, Rassismus, rechtsextremer Ungeist und Terror keinen Platz in unserer Gesellschaft haben dürfen.

Rathaus Panketal

Digitale Gesprächszirkel für Senioren

Panketal: Die „Digitalen Gesprächszirkel für Senioren“ des Panketaler Seniorenbeirats finden wie folgt statt: Jeweils am 1.Dienstag im Monat in der Bibliothek Panketal (Schönower Str. 105, 16341 Panketal) und an jedem 3. Freitag im Monat im Mehrgenerationenhaus (Genfer Platz 2, 16341 Panketal).

alt=""

Brandenburger Landschaften im Wechsel der Jahreszeiten

Panketal: Seit dem neuen Jahr ist eine neue Ausstellung in der Galerie Panketal zu sehen. Gabriele Meese zeigt insgesamt 23 Bilder von Brandenburger Landschaften zu den unterschiedlichen Jahreszeiten. Die Ölbilder beeindrucken durch kraftvolle Farben, präzise Abbildungen und stimmungsvolle Motive. Die Panketalerin ist vor allem vom Wechsel der Jahreszeiten angetan: „Bekanntes stellt sich plötzlich fremd dar: Wiesen, die eben noch ein bunt wogendes Meer waren, beeindrucken nun durch Kargheit und totale Stille.“ 

Rathaus Panketal

Mobile Pflege- und Sozialberatung wird ausgebaut

Panketal: Die Pflege- und Sozialberatung in Panketal wird ausgebaut. Ab Januar dieses Jahres findet das mobile Beratungsangebot des Pflegestützpunktes im Landkreis Barnim an zwei Standorten statt. An jedem ersten Montag im Monat des Jahres 2024 wird die Beratung von 10:00 bis 11:30 Uhr auf dem Rathausvorplatz in Zepernick (Schönower Str. 105, 16341 Panketal) und von 12:00 bis 13:30 Uhr vor dem Mehrgenerationenhaus in Schwanebeck (Genfer Platz 2, 16341 Panketal) angeboten. Die Tour findet an folgenden Terminen statt:

alt=""

55 Wunschbaum-Wünsche erfüllt

Panketal: Weihnachten ist für die meisten Kinder eine Zeit der Freude, denn sie verbringen schöne Stunden im Kreise ihrer Familien und werden oft reich beschenkt. Für andere Kinder und Jugendliche kann diese Zeit allerdings herausfordernd sein, da sie aus verschiedenen Gründen nicht bei ihren Familien leben können. Um ihnen eine kleine Freude zum Fest zu bereiten, war der Weihnachtsbaum im Foyer des Rathauses Panketal in diesem Jahr wieder mit Wunschzetteln behangen. Diese 55 Wünsche wurden inzwischen erfüllt und wurden am 20. Dezember 2023 weihnachtlich verpackt an die Kindeswohl Berlin gGmbH übergeben.

alt=""

Panketals erster vollwertiger Kreisverkehr frei gegeben

Panketal: Mit der Verkehrsfreigabe des Knotenpunktes Lindenberger Weg / Goethestraße / Rathenaustraße endete für die Gemeinde Panketal ein fast 20-jähriges Kapitel zur Lösung der Verkehrsprobleme an der ehemaligen Buswendeschleife im Ortsteil Schwanebeck. Am 12. Dezember 2023 kamen Panketals Bürgermeister Maximilian Wonke, Uwe Voß, Vorsitzender der Gemeindevertretung, sowie Vertreterinnen und Vertreter am Bau beteiligter Firmen zusammen, um den Kreisverkehr offiziell frei zu geben. Vor dem obligatorischen Banddurschnitt hatte der Bürgermeister die Ehre, den letzten Stein im Gehweg zu verlegen. Darauf ist die Jahreszahl der Fertigstellung verewigt.

Newsletter

Nächste Veranstaltungen

Keine Veranstaltung gefunden

Neue Meldungen

alt=""

Barnim: Der Arbeitsmarkt im Februar 2024

„Der leichte Anstieg der Arbeitslosigkeit im Februar gegenüber dem Vormonat führt nach knapp drei Jahren dazu, dass die Arbeitslosenquote wieder mit einer 8 beginnt. Die

Neue Stellenangebote