Polizeimeldungen Barnim

Polizei Symbolfoto

Haftbefehl erlassen. Polizeimeldungen Barnim 27.02.2024

Der 30-jährige Moldauer, welcher am 25.02.2024 nach mehreren Straftaten im Stadtgebiet schließlich gestellt werden konnte, sitzt nun in Untersuchungshaft. Ein Richter am zuständigen Amtsgericht Bernau erließ einen Haftbefehl und ordnete die sofortige Verbringung in eine Justizvollzugsanstalt an. Dort ist der Mann auch bereits eingetroffen. Die Ermittlungen dauern an.

Polizei Symbolfoto

Der Staatsschutz ermittelt. Polizeimeldungen Barnim 26.02.2024

Am Nachmittag des 24.02.2024 fiel auf dem Parkplatz eines Discounters in der Eberswalder Straße ein Mann auf, der Passanten belästigte und schließlich einen 24-jährigen deutschen Staatsbürger rassistisch beleidigte. Dabei zeigte er mehrfach den sog. „Hitlergruß“ und rief eine Naziparole. Polizisten griffen sich den 42 Jahre alten Tatverdächtigen und stellten fest, dass sie es mit einer schon bekannten Person zu tun hatten. Außerdem ergab ein Atemalkoholtest den Wert von 1,76 Promille. Der polizeiliche Staatsschutz der Direktion Ost ermittelt nun zum Vorwurf des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. 

Polizei Symbolfoto

Rollerfahrer bei Verkehrsunfall verletzt. Polizeimeldungen Barnim 24.02.2024

Am 22.02.2024 wurden Polizisten gegen 15:40 Uhr in die Eberswalder Straße gerufen. Dort war ein junger Rollerfahrer gegen einen Kleintransporter gestoßen und im Anschluss auf den Asphalt gestürzt. Dabei zog sich der 15-Jährige leichte Verletzungen zu. Sein Roller ist vorerst nicht mehr zu gebrauchen. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt. 

Polizei Symbolfoto

In Einfamilienhaus eingebrochen. Polizeimeldungen Barnim 22.02.2024

Am Abend des 21.02.2024 gelangten Einbrecher in ein Wohnhaus in der Fliederstraße. Sie durchsuchten anschließend das gesamte Mobiliar nach Verwertbarem und verschwanden schließlich mit Schmuck und Bargeld. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei zu den Tätern und zum Verbleib des Diebesgutes.

Polizei Symbolfoto

In Wohnung eingedrungen. Polizeimeldungen Barnim 20.02.2024

Wie der Polizei am Abend des 19.02.2024 angezeigt wurde, haben sich Einbrecher im Tagesverlauf Zutritt zu einer Wohnung in der Leibnitzstraße verschafft. Nach ersten Erkenntnissen nahmen sie wohl zwei Sparbücher mit sich. Die Kriminalpolizei ermittelt nun in der Sache.

Polizei Symbolfoto

Todesermittlungsverfahren eingeleitet. Polizeimeldungen Barnim 19.02.2024

In der Mittagszeit des 17.02.2024 waren Zeugen mit ihrem Hund im Bereich der Ernst-Thälmann-Straße unterwegs, wo das Tier sich in einem leerstehenden Gebäude umtat. Die Besitzer gingen dem Hund nach und entdeckten in dem Haus eine leblose Person. Nach ersten Erkenntnissen handelte es sich dabei um einen ca. 60 bis 80 Jahre alten Mann. Ein Todesermittlungsverfahren ist eingeleitet. Derzeit wird aber nicht von einem Einwirken Dritter ausgegangen.  

Polizei Symbolfoto

Viel Geld an Betrüger verloren. Polizeimeldungen Barnim 16.02.2024

Ein Senior aus Panketal war in den vergangenen Monaten Betrügern zum Opfer gefallen, die im Internet als vermeintliche Finanzberater für Investments geworben hatten. Sie lockten mit der Aussicht auf eine Dividende, forderten dafür allerdings die Versendung einer fünfstelligen Summe Bargeld. Das Opfer erkannte das unübliche Geschäftsgebaren nicht als betrügerisch und übersandte das Geld. Da bis zum 15.02. keine Gewinnausschüttung erfolgte, dämmerte dem Betrogenen, was geschehen war. Die Kriminalpolizei der Polizeiinspektion Barnim hat die Ermittlungen aufgenommen. Das Geld des Opfers scheint jedoch vorerst verloren.

Polizei Symbolfoto

Zwei Wohnungseinbrüche in derselben Straße. Polizeimeldungen Barnim 15.02.2024

Im Verlauf des gestrigen Tages versuchten Kriminelle in gleich zwei Objekte der Ortslage Ladeburg einzubrechen. Bei beiden Häusern ging eine Scheibe der jeweiligen Terrassentür zu Bruch und die Diebe gelangten in das Hausinnere. Zum Diebesgut war zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nichts bekannt. Die Sachschäden an beiden Türen werden auf insgesamt etwa 3.000 Euro beziffert. Nun ermitteln Kriminalisten in dieser Angelegenheit.

Newsletter

Nächste Veranstaltungen

Keine Veranstaltung gefunden

Neue Meldungen

alt=""

Startschuss für kommunale Wärmeplanung in Schorfheide

Schorfheide: In der Gemeinde Schorfheide ist der Startschuss zur Erarbeitung einer kommunalen Wärmeplanung gefallen. Bürgermeister Wilhelm Westerkamp und Jacob Fengler, Projektbeauftragter des Unternehmens Green Wind

Neue Stellenangebote