„Bild & Seele“ – 25 Jahre Dahmshöher ART

alt=""
Quelle: Stadt Eberswalde
Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Auf Whats App teilen
  • Standortname: Kleinen Galerie Stadt Eberswalde im SparkassenForum
  • Adresse: Michaelisstraße 1 16225 Eberswalde

Kategorien

Kunst

Datum

08 Mai 2024 - 24 Jul 2024
Laufend...
Ort der Veranstaltung

Unter dem Titel „Bild & Seele“ wird am Mittwoch, dem 8. Mai 2024, um 18 Uhr die 313. Ausstellung in der Kleinen Galerie der Stadt Eberswalde eröffnet. Diese zeigt Werke des Kunstprojektes „Dahmshöher ART“, welches im Jahr 2000 unter der Schirmherrschaft des Lebenshilfe Landesverbandes Brandenburg e.V. und unter der künstlerischen Leitung des Britzer Künstlers Klaus Deutsch, ins Leben gerufen wurde. „Wir sind die anderen, von denen ihr anderen meint, dass wir anders sind“, sagt Deutsch und beschreibt damit sinnbildlich die künstlerische Ausgangslage der Gruppe. 

Seit über 20 Jahren treffen sich die Künstlerinnen und Künstler mehrmals im Jahr im „Haus Dahmshöhe“ bei Fürstenberg an der Havel. Umgeben von inspirierender Natur und in entspannter Atmosphäre sind über die Jahre in mehrtägigen Workshops weit über 1000 Gemälde, Skulpturen, Textilwerke und Theaterstücke von weit über 100 Künstlerinnen und Künstlern entstanden – die allermeisten von ihnen leben mit einer Behinderung. 
Die Unmittelbarkeit seiner Künstlerkollegen und – kolleginnen, die es sofort wagen mit allen Farben etwas zu zeigen, ohne immer an Regeln zu denken oder von Selbstzweifeln geplagt zu werden, beeindruckt ihn immer wieder, wie Klaus Deutsch berichtet.

Nun bekommen diese Werke, die durch ihre Unabhängigkeit und durch ihre Gefühlsklarheit zu etwas ganz Besonderem werden, eine eigene Ausstellung.

Ausstellung „Bild & Seele“ – 25 Jahre Dahmshöher ART“
8. Mai 2024 bis 24. Juli 2024
Eröffnung: Mittwoch, 8. Mai 2024, 18 Uhr

Kleinen Galerie Stadt Eberswalde
im SparkassenForum
zu den Öffnungszeiten Sparkasse Barnim
Michaelisstraße 1
16225 Eberswalde

Die Veranstaltung ist bereits im Gange.

Disclaimer von Barnim Aktuell: Bitte haben Sie Verständnis, dass wir trotz aller Sorgfalt nicht alle Irrtümer ausschließen können. Erkundigen Sie sich daher im Zweifelsfall vor Aufbruch zu einer Veranstaltung lieber vorher noch einmal bei den Organisatoren. Für die hier veröffentlichten Veranstaltungshinweise können wir keine Gewähr übernehmen.

Nächste Veranstaltungen