Personen

Eo Ebert

Haben Sie das schon einmal gehört? Doula? Das Wort kommt aus dem griechischen und der damit bezeichnete Beruf ist einer der ältesten auf der Welt, doch ist seine Tradition heutzutage fast in Vergessenheit geraten. Derzeit jedoch, erlebt er einen deutlichen Aufschwung. Eo Ebert aus Wandlitz arbeitet seit 2017 als Doula und begleitet Haus-, Geburtshaus- und Klinikgeburten.

empty

Vorstellung Nicola Kripylo

Kein leichter Satz für alle selbstständigen/freiberuflichen Künstler in Deutschland. Auch nicht für unsere Wandlitzerin des Monats, Nicola Kripylo. Die 23-jährige gebürtige Wandlitzerin hat viele Jahre für Ihr künstlerisches Engagement aufgewendet. Wie es trotz dieser Ausnahmesituation weitergeht, verrät Sie uns hier. 

Thomas Spaniel

Neuer Vorsitzender der SPD Wandlitz – Thomas Spaniel

Wandlitz: Verantwortung ist Thomas Spaniel nicht fremd. Der Kriminalbeamte ist seit 33 Jahren in der Gewerkschaft der Polizei (GdP) aktiv und übernimmt dort seit längerem wichtige Funktionen. Er ist stellvertretender Landesvorsitzender und Vorsitzender des Fachausschusses Kriminalitätsbekämpfung des Landes Berlin, welchen er auch im Bundesfachausschuss vertritt. Jahrelang parteilos folgte im Jahr 2017 dann der Eintritt in die SPD. „Ich bin Gewerkschafter. Die SPD steht uns traditionell nah. All die Krisen der Partei in letzter Zeit waren für mich Motivation. Die Situation allgemein benötigt dringend Veränderung, genauso wie eine Verjüngung in der Parteistruktur. Das beginnt bereits im Kleinen auf der Kommunalebene.“ Eine Einschätzung, die seine Genossinnen und Genossen zu teilen scheinen. In der Wahl zum Vorsitzenden der Wandlitzer SPD in diesem Februar konnte sich Thomas durchsetzen.

Ferry Grott in seinem Tonstudio

Vorstellung – Ferry Grott

Wandlitz: Alle Jahre wieder, nunmehr schon zum dritten Mal, steht Ferry Grott am Heiligabend vor dem Haus Am Waldesrand in Basdorf und versammelt um sich Freunde, Verwandte und Nachbarn. Es regnet, trotzdem werden Kerzen angezündet, Glühwein dampft in den Bechern. So hatte es sich Ferry Grott immer vorgestellt. Er setzt die Trompete an und weihnachtliche Klänge erfreuen die Zuhörer. Miteinander-Füreinander, in Berlin kaum mehr vorstellbar .

Newsletter

Nächste Veranstaltungen

Keine Veranstaltung gefunden

Neue Meldungen

Neue Stellenangebote