Reparatur-Café

alt=""
Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Auf Whats App teilen
  • Standortname: Stadtmauertreff
  • Adresse: An der Stadtmauer 12 16321 Bernau bei Berlin
  • Ansprechpartner/Veranstalter: Michael Loch
  • Telefon: 0163 9606322
  • E-Mail: michael.repairaffair@gmx.de
  • Webseite: repairaffair.de

Kategorien

Andere,
Soziales

Datum

03 Mai 2024

Uhrzeit

17:00 - 20:00
Ort der Veranstaltung

Der Verein Kultursubstrat e.V. lädt jeden 1. Freitag im Monat zum Reparatur-Café ein. Bei Kaffee und Kuchen gibt es dabei die Gelegenheit, sich kennenzulernen und auszutauschen.

Wer defekte Haushaltsgeräte, Fahrräder, Handys und andere lieb gewordene Gegenstände hat, die zum Wegwerfen viel zu schade sind, kann diese in das Reparatur-Café bringen.

„Bei dieser Veranstaltung möchten wir gemeinsam reparieren, Wissen teilen und Hilfe zur Selbsthilfe geben. Unter diesen Aspekten erhalten die Besucherinnen und Besucher Unterstützung von ehrenamtlichen Reparaturhelferinnen und –helfern. Diese Unterstützung umfasst: Untersuchung des Defekts und Beratung, Bereitstellung von Werkzeugen, Messgeräten und eventuell zur Reparatur benötigte Materialien in geringem Umfang.“

Das Angebot des Reparatur-Cafés wurde inzwischen erweitert. Neben den technischen Gegenständen ist es nun auch möglich, Kleidung und andere Textilien reparieren zu lassen.
Es handelt sich um ein ehrenamtliches, unentgeltliches Angebot. Spenden werden gern entgegengenommen. Kinder und Jugendliche sowie Mitmacher und Mitmacherinnen sind immer herzlich willkommen.

Ausstattung & Merkmale des Veranstaltungsortes
stufenloser Zugang
Breite der Eingangstür mindestens 90cm
Behindertengerechtes WC

Disclaimer von Barnim Aktuell: Bitte haben Sie Verständnis, dass wir trotz aller Sorgfalt nicht alle Irrtümer ausschließen können. Erkundigen Sie sich daher im Zweifelsfall vor Aufbruch zu einer Veranstaltung lieber vorher noch einmal bei den Organisatoren. Für die hier veröffentlichten Veranstaltungshinweise können wir keine Gewähr übernehmen.

Nächste Veranstaltungen