Erzieher / Erzieherinnen (m/w/d)

Rathaus Panketal
Rathaus Panketal. Foto: Gemeinde Panketal

Wenn Sie die Erzieherausbildung erfolgreich absolviert haben, am Beginn oder mitten im Berufsleben stehen, dann bewerben Sie sich bei uns in der Gemeinde Panketal als

Erzieher / Erzieherinnen (m/w/d)

Die Gemeinde Panketal, an der nördlichen Stadtgrenze zu Berlin gelegen, verfügt sowohl über ländlichen Charme mit grüner Umgebung als auch aufgrund der bestehenden Infrastruktur eine gute Anbindung an Berlin und Bernau, die mit Bus, Bahn Fahrrad oder Auto in Kürze zu erreichen sind.
Als öffentlicher Arbeitgeber bieten wir einen attraktiven Arbeitsplatz mit sehr guten Arbeitsbedingungen, der eine hochwertige Arbeit im Bereich der kommunalen Kinderbetreuung entsprechend der eigenen Leitlinien ermöglicht. Diese werden in unseren acht Kindertagesstätten und Horteinrichtungen umgesetzt und gemeinsam mit den Kindern gelebt.

Ihre Aufgaben:

Es erwartet Sie ein vielseitiges Aufgabenfeld bei der Kindertagesbetreuung in überwiegend altersgemischter und gruppenoffener Arbeit. Im Verwirklichung der Angebotsvielfalt und Individualität arbeiten die Einrichtungen nach den von ihnen erarbeiteten Konzeptionen. Im Mittelpunkt stehen die Kinder und deren Förderung unter Berücksichtigung ihrer Interessen und Bedürfnisse. In diesem Sinne planen Sie Angebote aus den verschiedenen Bildungsbereichen gemäß des Brandenburger Bildungsprogramms, arbeiten mit diversen pädagogischen Standards (wie Beobachtungen, Portfolioarbeit, Sprachlerntagebuch u.v.m.) und entwickeln auf deren Grundlage eine bedürfnisorientierte pädagogische Beziehungsarbeit in enger Zusammenarbeit mit den Eltern und anderen Kooperationspartnern.
Darüber hinaus gehören zu unserem Alltag auch die vielfältigsten organisatorischen Aufgaben, die Ihnen die Möglichkeit zu einer aktiven Beteiligung bieten und so die Entwicklung der Einrichtungen aktiv mitzugestalten.

Was wünschen wir uns von Ihnen:

Neben der pädagogischen Ausbildung mit staatlicher Anerkennung als Erzieher / Erzieherin erwarten wir fachliche Kompetenz, Engagement sowie ein hohes Maß an Team- und Kommunikationsfähigkeit. Wichtig ist uns Offenheit und Spaß bei der Arbeit mit den Kindern – denn Authentizität ist neben Empathie und Einfühlungsvermögen ein entscheidender Faktor bei der Beziehungsarbeit. Wenn Sie darüber hinaus noch über individuelle, kreative oder einzigartige Fähigkeiten und Fertigkeiten verfügen und viele eigenen Ideen einbringen, die unsere pädagogische Arbeit bereichern, dann freuen wir uns, wenn Sie unsere Teams verstärken.

Was bieten wir Ihnen:

Die Einstellung erfolgt in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis mit einer Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) in der Entgeltgruppe S 8a unter Anerkennung der Zeiten im Erzieherberuf. Neben den tariflichen und sozialen Leistungen wie Jahressonderzahlung, leistungsorientierter Bezahlung, betrieblicher Altersvorsorge, Gesundheits- und Teamförderungen bieten wir Ihnen gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Die Arbeitszeit wird in einem Arbeitszeitkorridor von 30-39 Wochenstunden in Abhängigkeit der Betreuungsbedarfe festgelegt.

In unseren sehr gut ausgestatteten Einrichtungen (dazu gehört auch eine Küche mit eigenen Personal) erwartet Sie die Arbeit in einem kompetenten, erfahrenen und offenen Team, welches Ihnen ein selbständiges Arbeiteten und die Möglichkeit der Einbringung Ihrer Erfahrungen und eigenen Ideen bietet. Schwerbehinderte und Gleichgestellte Bewerber und Bewerberinnen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Abschließend soll nicht unerwähnt bleiben, dass auf Beschluss der Gemeindevertretung in unseren Kindereinrichtungen zusätzliches Fachpersonal über den gesetzlichen Standard hinaus eingesetzt ist.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, dann richten Sie Ihre Bewerbung bitte an:

Gemeinde Panketal
Personalabteilung Frau Graf
Schönower Straße 105
16341 Panketal

oder per E-Mail an Frau Graf

Als Dateianlage bitten wir darum, ausschließlich eine zusammengefasste Datei im PDF- Format zu verwenden.

Wenn Sie die Rücksendung Ihrer postalisch eingereichten Bewerbungsunterlagen wünschen, dann fügen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei.

Es wird darauf hingewiesen, dass im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren entstehende Kosten von uns nicht übernommen werden.

Ähnliche Beiträge

Logo: NEB Betriebsgesellschaft mbH

Planer (m/w/d) Entwicklung Infrastruktur

Im Bereich Öffentlicher Personennahverkehr verbinden wir Berlin mit dem Umland, bringen unsere Fahrgäste sicher, bequem und umweltfreundlich an ihr Ziel. Auf 11 Regionalbahnstrecken, mit rund

Logo: Hoffnungstaler Stiftung Lobetal Stellenangebote Version

Mitarbeiter Produktion in der Baumschule (m/w/d) ID 29669

Mitarbeiter Produktion in der Baumschule (m/w/d) ID 29669 Stellen ID:  29669 Arbeitsfeld:  Arbeit und berufliche Rehabilitation / Werkstätten Standort:   Biesenthal, DE, 16359 Stellenumfang:  Vollzeit Anstellungsart:  befristet Wir freuen uns

Logo: Hoffnungstaler Stiftung Lobetal Stellenangebote Version

Personalsachbearbeiter (m/w/d) ID 29664

Wir bewerben uns heute bei Ihnen um Ihre Mitarbeit! Unser Team sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Personalsachbearbeiter (m/w/d) mit 30-40 Wochenstunden, unbefristet Das bieten wir Ihnen: Ihre

Logo: Hoffnungstaler Stiftung Lobetal Stellenangebote Version

Mitarbeiter Landwirtschaft (m/w/d) ID 27651

Für den Landwirtschaftsbetrieb in Lobetal suchen wir eine/-n  Mitarbeiter/-in Landwirtschaft (m/w/d) Wir bieten Ihnen: Ihre Aufgaben sind: Wichtig sind für uns: Für Rückfragen steht Ihnen Frau Bartz, unter

Logo: Hoffnungstaler Stiftung Lobetal Stellenangebote Version

Betreuungsassistent nach §43 oder § 87b (m/w/d) ID 29558

Für unser Christliches Seniorenheim in Zehdenick suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Betreuungsassistent nach § 43 oder § 87b (m/w/d) mit 25 Wochenstunden, unbefristet Das Besondere an uns: Ihre Aufgaben werden sein:

Newsletter

Nächste Veranstaltungen

Keine Veranstaltung gefunden

Neue Meldungen

empty

Jobs im Barnim: FSJ in Bernau am 20.04.2024

Schreiben, fotografieren, organisieren? Die Stadt Bernau sucht ab sofort Interessierte zwischen 18 und 26 Jahren, die sich für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in der

Neue Stellenangebote

Gerne gelesen

Zum Blättern